+49 (0) 931 466 211 00 | sales@flexus.de

Pufferlagerverwaltung (WIP-Lager) in SAP - FLEXUS AG

Verwaltung von Work-in-process (WIP) Beständen in SAP

Die durchgängige Materialversorgung von Maschinen im Rahmen des Produktionsprozesses stellt bei fertigungsorientierten Unternehmen einen bedeutenden Erfolgsfaktor dar. In der Produktion werden dabei aber vermehrt Überkapazitäten an Transportmitteln vorgehalten, um dringende Materialbewegungen schnell über Zuruf oder auf Sicht bewerkstelligen zu können. 

Einsatzgebiete der FLX-WIP Lagerverwaltung

Im SAP® WM/PP-Standard ist die effektive Bestandsverwaltung von Zwischenbeständen in der Produktion, sogenanntem WIP-Material (work-in-process) nicht möglich. Dabei ist die Verwaltung der WIP-Bestände in SAP besonders bei Werken mit mehrstufigen Produktionen erforderlich und sinnvoll. Im Zuge der verschiedenen Fertigungsschritte werden die Halbfabrikate in WIP-Lagern zwischengelagert. Die WIP-Bestände können dabei im SAP-System nicht verwaltet werden, und stellen daher eine "Black-Box" dar. Dadurch entstehen hohe Aufwände für die Versorgung der Produktion mit Materialien, da die passenden Materialien und eventuell benötigten Behälter erst gesucht werden müssen.

Eine Lösung stellt dabei die FLX-WIP Lagerverwaltung dar. Mit dieser ist es möglich, Materialien, welche noch nicht im SAP® Lager bestandsgeführt werden, platzgenau einzulagern und wieder zu entnehmen. Die Lösung basiert auf mobilen Anwendungen, die endgeräteunabhängig sowohl auf mobilen Barcodescannern, als auch auf Staplerterminals eingesetzt werden können. Voraussetzung für die Einführung der WIP-Lagerverwaltung ist lediglich die Definition der Strukturen der WIP-Läger und deren Abbildung in SAP®.

Nahtlose Integration in das FLX-SLS Transport-/ Staplerleitsystem

Die Lösung kann auch nahtlos in das FLX-SLS Transport-/ Staplerleitsystem für SAP integriert werden. Das Transportleitsystem koordiniert dabei die Versorgung von Arbeitsplätzen mit Rohmaterial, die Weitergabe von bearbeitetem Material an den nächsten Arbeitsplatz oder die Ver- und Entsorgung mit Ladehilfsmitteln oder Zusatzmaterialien.

Das System garantiert die harmonisierte Steuerung des Materialflusses in allen Fertigungsbereichen. Besonders geeignet ist das Transportleitsystem für Unternehmen mit komplexen Fertigungsprozessen und einer hohen Anzahl an Fertigungsstufen, die zudem Auskunftssicherheit über Bestände in der Produktion haben möchten.

Die Fahraufträge werden optimiert über Funk (WLAN, UMTS) auf die verfügbaren Transportmittel verteilt. Danach erfolgt die Bearbeitung der Aufträge über Staplerterminals oder mobile Endgeräte mit Scantechnologie. Es kommen Algorithmen zum Einsatz, die eine Leerfahrtenreduzierung von bis zu 30% ermöglichen. Verfahren wie kürzeste Entfernung, Doppelspiel und Rundzugthematik werden in der Software durch die Vergabe von optimalen Routen berücksichtigt.

Einlagerung in das WIP-Lager

Die Einlagerung aus der Produktion in die WIP-Lager wird durch eine mobile Anwendung unterstützt. Der Mitarbeiter wählt die Transaktion im Menü aus und startet mit dem Scannen der Rückmeldenummer. Hierzu befindet sich in den Dokumenten an den Material-Behältern ein Barcode.

Auslagerung aus dem WIP-Lager

Der Mitarbeiter wählt die Transaktion im mobilen Menü aus. Als erstes wird die auszulagernde Rückmeldung gescannt oder über die Tastatur eingegeben. Das System ermittelt den WIP-Platz auf welchem die Rückmeldung eingelagert wurde und zeigt die Anzahl der Behälter an.


KUNDENNUTZEN DURCH DAS FLX-TLS TRANSPORT-/ STAPLERLEITSYSTEM FÜR SAP

  • Bessere Traceability des Warenflusses
  • Höhere Auslastung der Staplerflotte
  • Dynamische Steuerung von Routenzügen
  • Reduzierte Leerfahrten
  • Reduzierter Steuerungsaufwand
  • Suchzeiten entfallen
  • Hohe Usability durch vereinfachtes
  • Design und Systemlogik

Weiterführende Informationen (Download)

FAG STAPLERLEITSYSTEM SAP FAG ROUTENZUGSTEUERUNG SAP Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
FLX-TLS Transport-/ Staplerleitsystem Routenzugsteuerung für SAP Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
FAG TRANSPORTLEITSYSTEM SMS GROUP FAG TRANSPORTLEITSYSTEM MANNHUMMEL  FAG STAPLERLEITSYSTEM FFG
SAP Transportleitsystem optimiert SAP Intralogistik SAP Transportleitsystem optimiert SAP Versandlogistik Staplerleitsystem optmiert Intralogistik
FAG STAPLERLEITSYSTEM ZF Friedrichshafen    
SAP Staplerleitsystem bei der ZF Friedrichshafen AG    

KONTAKT     

 
 Icon Kontakt Allgemein

Kontaktieren Sie uns. Wir stellen
Ihnen unsere Lösung gerne vor. 

info@flexus.net 
Kontaktformular 
Tel.: +49 (0) 931 466 211 00  

NEWSLETTER

 
 Icon Newsletter

Bleiben Sie immer top informiert.
In unserem Newsletter berichten
wir über Innovationen & Events.

Jetzt anmelden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok