+49 (0) 931 466 211 00 | sales@flexus.de

Welche Auswirkungen haben die neuen Incoterms? - FLEXUS AG

Welche Auswirkungen haben die neuen Incoterms?

Die neuen Incoterms® 2010 treten zum 01.01.2011 in Kraft und beinhalten zahlreiche Neuerungen.


Nationale Nutzung:

Die Incoterms® wurden bisher im internationalen Handel genutzt. Doch sollen sich diese jetzt

auch national durchsetzen und das Handelsleben erheblich vereinfachen.


Reduzierung der Klauseln:

Von den ursprünglich 13 Klauseln wurden von der Kommission 4 entfernt, da der Praxisbezug sehr fraglich war.

Neu hinzugekommen sind 2 Klauseln ( DAP, DAT).


DAT (Delivered at terminal):

Diese neue Klausel kann als Nachfolger der abgelösten DEQ (Delivered ex quay) angesehen werden.

Der einzige Unterschied besteht einzig an dem Abladeort (DEQ am Kai, DAT am Terminal).


DAP (Delivered at place):

Diese zweite neue Klausel hat den Sinn, den Bestimmungsort der Warenanlieferung möglichst

genau festzulegen. Es ist als Nachfolger von DAF (Delivered at frontier) und DES (Delivered ex ship).


Gliederung der Incoterms®:

  • Rules for any Mode or Modes of Transport (Allgemeine Klauseln)
  • Rules for Sea and Inland Waterway Transport (See- und Binnenschifffahrt)

KONTAKT     

 
 Icon Kontakt Allgemein

Kontaktieren Sie uns. Wir stellen
Ihnen unsere Lösung gerne vor. 

info@flexus.net 
Kontaktformular 
Tel.: +49 (0) 931 466 211 00  

NEWSLETTER

 
 Icon Newsletter

Bleiben Sie immer top informiert.
In unserem Newsletter berichten
wir über Innovationen & Events.

Jetzt anmelden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.