+49 (0) 931 466 211 00 | sales@flexus.de

Routenoptimierung für SAP® Lagerprozesse mit dem Staplerleitsystem - FLEXUS AG

Routenoptimierung für SAP® Lagerprozesse mit dem Staplerleitsystem

Das Staplerleitsystem für SAP® (FLEX-SLS) der Flexus AG unterstützt den Einsatz von mobilen Fahrzeugen, wie zum Beispiel Stapler oder mobilen Kommissionierwagen, und sorgt für eine optimale Steuerung und Auslastung der Fahrzeuge und Fahrwege. Das SLS leistet einen wichtigen Beitrag zur schnellen, fehlerfreien Auftragsabwicklung und führt zu einer verbesserten Auslastung der Fahrzeuge.

 

Das FLEX-SLS kann auch für die mobile Datenerfassung von Mitarbeitern, die zu Fuß oder mit Handwagen einlagern, auslagern oder kommissionieren, verwendet werden. Im Staplerleitsystem FLEX-SLS werden die Prozesse aus MM, WM, PP und SD als Auslöser für Fahraufträge verwendet. Der Prozess wird durch die Quittierung des Fahrauftrages im SAP-Standard abgeschlossen. Die Anwendung ist direkt in SAP integriert und bietet vielfältige Funktionen.


Das Staplerleitsystem der Flexus AG besteht aus vier Modulen. Die FLEX-SLS Toolbox wird für die koordinierte und voreingestellte Stammdatenbearbeitung in SAP eingesetzt. Der FLEX-SLS Route Optimizer bietet eine einfache grafische Bearbeitung von Routen, Ressourcen (usw.) zur Wegeoptimierung. Mit dem dritten Modul, dem FLEX-SLS Staplerleitstand, ist eine Überwachung und Steuerung der Fahraufträge, Ressourcen und Mitarbeiter möglich. Die mobilen FLEX-SLS Dialoge eignen sich ideal für Fahrzeuge (Stapler, Kommissionierwagen, …) und Mitarbeiter zu Fuß.

Das Anlegen und Ändern von Stammdaten für das Staplerleitsystem gelingt mit der FLEX-SLS Toolbox problemlos. Alle relevanten Tabellen, Einstellungen und Transaktionen werden von einem zentralen Cockpit gesteuert und verwaltet (Tabellenpflege mit Benutzerrechten, Anbindung an das SAP-Transportmanagement, Zentraler Transaktionsüberblick).
Mit dem FLEX-SLS Route Optimizer kann die Lagerplanung einfach und schnell grafisch durchgeführt werden. Anhand des geladenen Lagerplans können Knoten und Wege Ihrer Transportfahrzeuge (Stapler, Kommissionierwagen, …) visuell dargestellt, verändert und Ressourcen bestimmten Lagerbereichen zugeordnet werden. Die Berechnung von kürzesten Wegen und Routen läuft im Hintergrund und wird direkt ins SAP-System kommuniziert. Es wird somit auf eine echte Entfernungsangabe als ein Faktor bei der prioritätsgesteuerten Fahrauftragszuweisung für den Stapler zugegriffen. Der Aufwand ist minimal und die Ergebnisse stehen sofort in SAP zur Verfügung.

Der SLS Staplerleitstand ist das zentrale Cockpit für den Lager-/Logistikleiter. Der aktuelle Bearbeitungsstand der Fahraufträge, der Auftragsvorrat je Mitarbeiter/Ressource kann eingesehen werden und es kann steuernd durch intelligente Funktionen eingegriffen werden. Ziel des FLEX-SLS ist es, den Administrationsumfang am Leitstand zu minimieren und einen optimierten Auftragsvorrat für den Mitarbeiter zu gewährleisten. Der Staplerleitstand als Teilbestand des Staplerleitsystemes bietet die Möglichkeit zur Abwicklung mehrstufiger Fahraufträge mit Ressourcenwechsel. Das integrierte Ampelsystem ermöglicht dabei eine einfache Visualisierung/Steuerung kritischer Fahraufträge.

Innerhalb des Staplerleitsystemes garantieren die mobilen FLEX-SLS Staplerdialoge eine einfache Bearbeitung von Fahraufträgen am jeweiligen Transportfahrzeug unter Beachtung prioritätsgesteuerter Kriterien. Zudem können unterschiedliche Endgeräte für das Staplerleitsystem genutzt werden, bspw. Touch-Screen-Funktionalität auf mobilen Terminals oder auf Handheldgeräten.

 

PDF Download: Routenoptimierung für SAP® Lagerprozesse mit dem Staplerleitsystem

Die Pressebilder erhalten Sie gerne in hochauflösender Qualität nach Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


KONTAKT     

 
 Icon Kontakt Allgemein

Kontaktieren Sie uns. Wir stellen
Ihnen unsere Lösung gerne vor. 

info@flexus.net 
Kontaktformular 
Tel.: +49 (0) 931 466 211 00  

NEWSLETTER

 
 Icon Newsletter

Bleiben Sie immer top informiert.
In unserem Newsletter berichten
wir über Innovationen & Events.

Jetzt anmelden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.