+49 (0) 931 466 211 00 | sales@flexus.de

Staplerleitsystem – Arbeitet Ihre Staplerflotte effizient? - FLEXUS AG

Staplerleitsystem – Arbeitet Ihre Staplerflotte effizient?

Aufwände für innerbetriebliche Transporte stellen immer wieder einen großen Kostenfaktor dar. Ein ungeplanter Einsatz von internen Fahrzeugen (Shuttle, Logistikrundzüge, Stapler) verhindert eine effiziente Auslastung der Ressourcen.

Leitsysteme wie von dem SAP-Partner Flexus AG sorgen für die ideale Verteilung von Fahrten für die Erhöhung der Versorgungssicherheit und Minimierung von Leerfahrten. Reporting-Tools, auch als mobile Smartphone-Apps, ermöglichen sowohl eine kurzfristige als auch langfristige Steuerung der Intralogistikflotte.

Die Einführung von Leitsystemen bietet enormes Potential gerade im übergreifenden Ansatz der Intralogistik. Transporte aus allen Unternehmensbereichen können innerhalb des Transportleitsystems berücksichtigt werden. Es wird die Integration der Fahraufträge aus den Bereichen Produktion, Lager, Versand und Sonderfahrten berücksichtigt. Mit der Bildung des zentralen Fahrauftragspools können mit der Flexus Lösung Transporte innerhalb des gesamten Werkes unter Berücksichtigung der SAP-Logik optimiert verteilt werden.

Die Flexus AG hat sich seit der Gründung des Unternehmens auf die Optimierung der innerbetrieblichen Logistik mit mobilen Lösungen spezialisiert. Transportleitsysteme stellen dabei die intelligente Weiterentwicklung zu einer Gesamtsteuerung der SAP® Intralogistik dar. Das System besteht aus klassischer mobiler Datenerfassung und High-End Optimierungen für die komplette Intralogistiksteuerung.

Neues Potential für Shuttle- und Logistikrundzüge

Neuartige Funktionen sind aktuell bei der Optimierung von Shuttle-/Logistikrundzügen und der Anhängersteuerung auf dem Vormarsch. Logistikrundzüge fahren vordefinierte Wegstrecken ab, um die Ver- und Entsorgung in der Produktion zu gewährleisten. Zumeist wird hier das Sicht- oder Kanbanprinzip eingesetzt. Welche Aufträge auf der Wegstrecke zur Verfügung stehen, ist vor Beginn der Rundfahrt zumeist nicht bekannt. Ressourcen, Anhänger und empfohlene Wegstrecken können dadurch nicht ideal beplant werden.

Durch den Einsatz des Flexus Transportleitsystems werden Routen effizient befahren. Beladungs- und Entladungstellen sind unter Berücksichtigung der verfügbaren Anhängerkapazitäten bekannt. Die komplexen Optimierungsalgorithmen errechnen dabei die sinnvollsten Wegstrecken.

Die Lösung berücksichtigt eine tatsächliche Anhängerverwaltung. Aktueller Standort und Inhalt des jeweiligen Anhängers können mit dem Transportleitsystem verwaltet werden. Zudem kann der Nutzungsgrad der Anhänger im Nachgang ausgewertet werden.

Auswertungen via mobile Apps

Die neuen Analytics-Apps bieten für das Leitsystem die wichtigsten Kennzahlen, auf die direkt via Smartphone zugegriffen werden kann. Dadurch wird die aktuelle Situation transparent visualisiert. Kennzahlen, wie Anzahl der erledigten Transporte, aktuelle Störfälle bei Transporten können gesteuert und auf diese aktiv reagiert werden.


PDF Download: Vorberichtserstattung Logimat 2014

Die Pressebilder erhalten Sie gerne in hochauflösender Qualität nach Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


KONTAKT     

 
 Icon Kontakt Allgemein

Kontaktieren Sie uns. Wir stellen
Ihnen unsere Lösung gerne vor. 

info@flexus.net 
Kontaktformular 
Tel.: +49 (0) 931 466 211 00  

NEWSLETTER

 
 Icon Newsletter

Bleiben Sie immer top informiert.
In unserem Newsletter berichten
wir über Innovationen & Events.

Jetzt anmelden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.