Best Practice: Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH


Best Practice


BEST PRACTICE: COCA-COLA EUROPEAN PARTNERS DEUTSCHLAND GMBH
 

Ein Lebenslauf für jede Flasche

Mit CocaCola konnte die Flexus AG bereits 2018 einen neuen Kunden im Bereich der mobilen Lösungen für sich gewinnen: Im Folgenden möchten wir Ihnen einen Einblick geben, inwiefern die Flexus AG mit Ihren mobilen SAP Apps dazu beitragen konnte, die Intralogistik der Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH (CCEP DE) effizienter zu gestalten.

Exklusive Einblick ein das Projekt

Vorstellung unseres Kunden

Die Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH (CCEP DE) ist im Rahmen der Marke CocaCola für die Produktion, Abfüllung, den Verkauf sowie den Vertrieb verantwortlich.

Zur Coca-Cola Family gehören Marken wie Vio, Mezzomix und Fanta. Hierzulande hat CocaCola dafür 16 Produktionsbetriebe stationiert. Die CCEP DE gilt als das größte deutsche Getränkeunternehmen. Aufgrund der zahlreichen Getränkevielfalt und einer hohen Anzahl an Kunden sind die Anforderungen an den Standorten der CCEP gewaltig. Beispielsweise muss eine dauerhafte Sicherstellung der Mischverhältnisse der Limonaden gewährleistet werden, um unnötige Kostenaufwände zu vermeiden. Zusätzlich muss garantiert sein, dass jede Flasche/Dose chargenbasiert nachverfolgt werden kann.
Image

Anforderungen des Kunden

Um diese Herausforderungen in Zukunft noch besser zu meistern suchte die CCEP DE eine Lösung, welche die Mitarbeiter technisch unterstützt und dazu beiträgt, Fehler zu vermeiden. Dabei wünschte sich CCEP DE ein scannerbasiertes System, welches die Daten (die Entnahmen der Zutaten) direkt in SAP implementiert. Das System sollte außerdem die Inventur vereinfachen und eine Chargenrückverfolgung ermöglichen. Als Zusatzfunktion war noch dazu eine Spezial-Lösung erwünscht, welche die Etiketten, Deckel und Gebinde an den Abfüllanlagen steuert.

Zusammengefasst. CCEP DE war auf der Suche nach einer einheitlichen mobilen SAP-Lösung!

Einsatz der Flexus Apps bei CCEP DE

Die CCEP DE legte bei Ihrer Suche nach dem passenden Anbieter unter anderem Fokus auf die Personalstärke, so dass diverse Standorte unterstützt werden können. Zusätzlich lag der Fokus auf detaillierten SAP Fiori Kenntnissen, einem guten Preis-Leistungsverhältnis und einem intelligenten Lösungsportfolio. So entschied man sich für die Flexus AG.

Die CCEP DE hat die mobilen FLX SAP Fiori Apps mittlerweile an 13 deutschen Produktionsstandorten im Einsatz.

Mobile SAP Apps 1
mobile SAP Apps 2
mobile SAP Apps 3

Die Benefits für CCEP DE

  • Inventur wird 9 mal schneller durchgeführt – jetzt auch Werktags umsetzbar
  • Einsatz des Flexus Mobile Browsers – intuitive Bedienung
  • Papierlose Inventurdurchführung – effizient und transparent
  • FeFo-Prinzip – fehlerfreier Prozess spart viel Zeit und Arbeitsaufwand

Für eine detailreiche Beschreibung unserer Zusammenarbeit mit der CCEP DE lesen Sie gerne den dazugehörigen Referenzbericht.

KONTAKT

Haben Sie Fragen oder wünschen weitere Informationen?
Kontaktieren Sie uns, unsere Experten beraten Sie gerne.

Newsletter

Melden Sie sich heute noch für unseren Newsletter an und informieren sich über aktuelle Trends und Technologien in der SAP

Newsletter Anmeldung

Folgen Sie uns auf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.