VDA 5050 in der Praxis - FLEXUS AG

VDA 5050 in der Praxis


VDA 5050

Schnittstelle zur Kommunikation zwischen FTS und Leitsystem


Schnittstelle VDA 5050

Mit der geschaffenen Schnittstelle VDA 5050 soll eine einheitliche Schnittstelle zur Kommunikation zwischen fahrerlosen Transportsystemen und einem Leitsystem, wie dem Flexus Transportleitsystem geschaffen werden. Ziel ist eine universell einsetzbare Schnittstelle, die neue Fahrzeuge leicht anbinden lässt und bereits vorhandene integriert. Ein Parallelbetrieb unterschiedlicher Hersteller von Fahrzeugen innerhalb eines Werkes ist dabei ebenso möglich.

 

Image

Erhalten Sie in unserem Know-How Beitrag ausführliche Informationen zur VDA 5050. Erfahren Sie welche Akteure in einen System vorhanden sind, wie diese miteinander kommunizieren und welche Herausforderungen es dabei in der Praxis gibt.

KONTAKT

Haben Sie Fragen oder wünschen weitere Informationen?
Kontaktieren Sie uns, unsere Experten beraten Sie gerne.

Newsletter

Melden Sie sich heute noch für unseren Newsletter an und informieren sich über aktuelle Trends und Technologien in der SAP

Newsletter Anmeldung

Folgen Sie uns auf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.