Von der Straße bis zur Rampe – Durchgehende Effizienz und Transparenz dank Yard Management mit SAP - FLEXUS AG

Von der Straße bis zur Rampe – Durchgehende Effizienz und Transparenz dank Yard Management mit SAP

 

Von der Straße bis zur Rampe 

Durchgehende Effizienz und Transparenz dank Yard Management mit SAP
 


Durchgehende Transparenz und Effizienz mit den Yard Management für SAP

 

Effiziente logistische Abläufe auf und vor dem Werksgelände stellen eine große Herausforderung für Unternehmen dar. Verspätete Lkws verwerfen die eigentliche Planung in der Kommissionierung, wartende Lkws blockieren Ein- und Ausfahrten oder benötigen nicht vorhandene Parkflächen. Diesbezügliche Ressourcen in den logistischen Prozessen müssen eingeplant und auf die Einhaltung überprüft werden. Die entsprechenden Kapazitäten können Auslastungsamplituden weder planen noch kompensieren. Diese und einige weitere Probleme im Bereich der Hof- und Rampenverwaltung können mithilfe von SAP-basierten Flexus-Anwendungen gelöst werden, um so die werksinterne Logistik effizienter zu gestalten.

Nutzen Sie die Vorteile des Transportleitsystems für Ihre Hoflogistik

Auf Basis einer ganzheitlichen Transportsteuerung über das sogenannte Flexus Transportleitsystem für SAP werden sämtliche innerbetriebliche Warenbewegungen abgebildet und Transporte entsprechend zugeordnet. Eine Erweiterung dieser Steuerung stellt das Yard Management dar, welches auch externe Fahrzeuge und Transportmittel integriert. Auf Basis des RouteOptimizers werden Knotenpunkte auf dem Werksgelände der Kunden definiert, die von LKWs angefahren werden können. Durch die Kombination aus dem Transportleitsystem mit dem Yard Management wird der komplette Logistikprozess ganzheitlich geplant und abgebildet, was Zeit und Kosten einspart.

Flexus Yard Management – Werkslogistik 2.0

Überblick Yard

 

Wie in dieser Abbildung zu sehen, können die unterschiedlichen Bereiche der Hoflogistik mit dem Flexus Yard Management abgebildet und gesteuert werden. Dadurch werden Störungen schnell erkannt und behoben, was Kosten minimiert und die Qualität und die Produktivität der kompletten Hof-Logistik erhöht. Die Lösungen sind nicht beschränkt auf die reine Lagerverwaltung, sondern können über das Customizing alle Unternehmen bedienen, die Ein- und Ausfahrtsvorgänge haben. Auf Basis vorgefertigter SAP-basierter Profile werden so entsprechende Kundenanforderungen und -wünsche umgesetzt.

Integrieren Sie das Flexus Yard Management in Ihr bestehende SAP System

Als eigenständige Lösung im SAP-Umfeld sind Sie nicht auf Prozesse und Funktionen in SAP WM oder SAP EWM eingeschränkt. Es können Prozesse aus MM, PP und EAM integriert, aber auch Prozesse für Wertstoffhöfe, KEP-Dienstleister und Handwerksbetriebe abgebildet werden, die nicht mit klassischen SAP-Modulen realisierbar sind. Hier ist die Lösung sowohl als Standard zwei Systemlandschaft oder cloudbasierte Lösung einsetzbar. Letztere kann außerdem durch eine weitere Cloud per IDP unterstützt werden, um ein zusätzliches User-Management zu integrieren. Die Flexus Yard-Lösung verbessert die SAP-YARD-2.0-Lösung zudem als Ergänzung und Optimierung signifikant.

Flexus Mobile Browser – intuitiv und funktional

Image

Über den mitgelieferten Flexus Mobile Browser, der online und offline nutzbar ist, sind An- und Abmeldung per Barcode an Pforte und Rampe sowie Unterschriften und Fotos möglich. Der Flexus Mobile Browser kann außerdem um Ihre kundenspezifischen Wünsche wie z.B. das eigene Branding erweitert werden. Bei Einführung der Apps sind Debugging und Tracing außerdem mit inbegriffen, um potenziell auftretende Fehler schon in der Startphase zu erkennen und zu beseitigen. Da zu vielen Systemen wie Tablets, Pager, Terminals oder Apps schon ausgereifte Schnittstellen verfügbar sind, können Ihre Anforderungen schnell umgesetzt und eingeführt werden. Letztlich ist auch die Anpassung der Frontends, z.B. mit SAP-Fiori für Apps oder JMC für Terminals, nach Kundenwünschen möglich.

Ad hoc Roll-Outs national als auch international

Weiterhin können die Systeme über Templates ausgerollt werden, wodurch an einzelnen Standorten praktisch ad hoc die neuen Softwareprogramme implementiert und genutzt werden können. In Kombination mit dem Flexus Translation Tool kann der gesamte Prozess schnell in diverse Sprachen transformiert werden, was auch internationale Roll-Outs ermöglicht. Durch die einfache Beziehung der benötigten Apps, bevorzugt über den Google Play Store oder den Apple Store, werden nicht nur werksinterne Mitarbeiter, sondern auch externe Spediteure mit den nötigen Anwendungen versorgt, um eine effiziente Durchlaufzeit der Lkws zu erreichen.

Warum Flexus Yard Management für SAP?

Mit dem Flexus Yard Management können zusammenfassend also sämtliche logistischen Abläufe sowohl vor als auch auf dem Werksgelände effizient und ganzheitlich gesteuert werden. Mittels der Integration der SAP-Lösungen wird somit viel Zeit bei der Kommissionierung, der An- sowie Ablieferung und der Koordination auf dem Werksgelände eingespart, wodurch Kosten minimiert werden.

Autor - Julian Lother
Autor - Julian LotherTeam Lead Yard-Management
Im Rahmen seiner Tätigkeit bei Flexus setzt er erfolgreich Projekte im Bereich Yard Management um. Als Consultant in diesem Bereich optimiert er den gesamten Prozess der Hof- und Rampenlogistik mit Flexus SAP Lösungen!

KONTAKT

Haben Sie Fragen oder wünschen weitere Informationen?
Kontaktieren Sie uns, unsere Experten beraten Sie gerne.

Newsletter

Melden Sie sich heute noch für unseren Newsletter an und informieren sich über aktuelle Trends und Technologien in der SAP

Newsletter Anmeldung

Folgen Sie uns auf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.