flexrules. für SAP

Automatische Kontrolle Ihrer Daten und Prozesse

flexrules. für SAP

In jedem System gibt es fehlerhafte Daten: Von falsch gepflegten Stammdaten über fehlerhafte Bewegungsdaten bis hin zu fehlenden Prozessdaten, es gibt kaum ein System, in dem dies niemals vorkommt. Manchmal fallen diese fehlerhaften Daten direkt auf, meistens jedoch bleiben sie erstmal unentdeckt, bis ein Prozess fehlschlägt.

Mit Flexus Predictive Support können beliebige flexrules. erstellt werden, mit denen Sie dauerhaft Daten und Prozesse überwachen können. Immer wenn bestimmte Daten nicht vorhanden oder fehlerhaft sind, können Sie Aktionen definieren. Diese Aktionen reichen von Nachrichten per E-Mail, Slack oder Microsoft Teams bis hin zum Aufrufen von ABAP Funktionsbausteinen.

Durch hunderte bereits erstellte flexrules. und die Möglichkeit, beliebig viele eigene zu erstellen, haben Sie die Möglichkeit, Probleme schon zu erkennen und aktiv benachrichtigt zu werden, bevor diese zu Stillständen von Prozessen und Produktion führen.

Funktionsüberblick – flexrules. für Ihr SAP System

Direkte Integration in SAP

Erkennung falscher und fehlerhafter Daten

Direktes Auslösen beliebiger Aktionen

Einfache Fiori-Oberfläche für Key-User

Versenden von Emails, Microsoft Teams Nachrichten, SMS etc.

Historisierung von Customizing Einstellungen

Konstante, automatische Überwachung aller Daten & Prozesse

Unterstützung aller Module und Eigenentwicklungen

Das perfekte Match

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen? Unsere Experten beraten Sie gerne!

Jetzt gleich Beratungstermin vereinbaren!

Was sind eigentlich flexrules.?

flexrules. können KPIs berechnen, Daten überprüfen und Aktionen auslösen – komplett automatisiert in beliebigen Intervallen.

Lesen Sie beliebige Daten ein und filtern diese

  • SAP Tabellen (WM, EWM, MM, etc.)
  • Flexus Tabellen (Fahraufträge, Optimierungen, etc.)
  • Z-Tabellen und Eigenentwicklungen

Berechnen und filtern Sie KPIs

  • Summe, Maximum, Minimum, etc.
  • Auslastungen, Fortschritte, etc.

Führen Sie Aktionen aus

  • E-Mail, SMS, Microsoft Teams, Slack, etc.
  • Webhooks, Splunk, PowerBI
  • ABAP Funktionsbausteine

Datenfehler führen bei Ihnen zu Problemen im Prozess?

In unseren über 27 Jahren Erfahrung mit der Einführung, dem Betrieb und Support von SAP Applikationen war ein Kriterium besonders für den Erfolg der Projekte ausschlaggebend – die Qualität der Daten!

Aus diesem Grund haben wir ein Tool entwickelt, um automatisch und dauerhaft alle relevanten Daten zu überwachen – flexrules. für SAP!

Jetzt gleich Beratungstermin vereinbaren!

Kontrollieren und überwachen Sie Ihre Daten und Prozesse automatisch

Vermeiden Sie Probleme und Störungen durch fehlerhafte Daten!

In jedem SAP System existieren fehlerhafte Daten. Sei es durch manuelle Eingabefehler, gestoppte Prozesse oder falsches Customizing. Bei der Komplexität und Größe der heutigen ERP Systeme lassen sich Datenfehler oder fehlende Daten kaum vermeiden.

Manchmal werden die Probleme in nachfolgenden Prozessen abgefangen und im besten Fall automatisch korrigiert. Meistens jedoch führen Datenfehler zu gestoppten Prozessen, fehlerhaften Auswertungen oder unverständlichen Fehlermeldungen. Anschließend müssen die Fehler aufwendig gesucht und behoben werden.

Überwachen Sie Ihre Daten und Prozesse mit flexrules.

In einer SAP Fiori Oberfläche lassen sich flexrules. erstellen, welche Daten einlesen, filtern und verarbeiten, KPIs berechnen, vergleichen und letztendlich beliebige Aktionen auslösen können. Diese flexrules. werden eingeplant, damit sie regelmäßig durchlaufen werden.

Wir stellen Ihnen ein Standard-Set an hunderten flexrules. zur Verfügung, um die häufigsten Datenfehler abzufangen. Selbstverständlich können Sie jederzeit eigene flexrules. erstellen, welche für Ihre internen Prozesse von Relevanz sind.

Sie entscheiden situations- und prozessabhängig, welche Aktionen ausgeführt werden, z.B. E-Mails, Microsoft Teams Nachrichten oder Aufrufen von Webhooks und bei welchen Grenzwerten diese ausgelöst werden.

Ihre Vorteile der flexrules.

Schnelle Reaktionszeit

Keine Daten verlassen das System

Teilen Sie Daten mit anderen Systemen

Geeignet für alle SAP Daten & Prozesse

Datentransparenz in Echtzeit

Zusätzliche flexrules. ohne Aufwand

Wie helfen mir Geschäftsregeln bei Problemen?

Für ein erfolgreiches Datenmonitoring sind mehrere Faktoren notwendig: Es muss kontinuierlich nach Abweichungen und Fehlern gesucht werden. Bei Problemen müssen Aktionen ohne zeitliche Verzögerung direkt ausgelöst werden.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass die gesamte Datenüberwachung flexibel genug ist, um für alle Daten, Prozesse und Unternehmen geeignet zu sein, und auch ohne Code schnell angepasst werden kann.

Alle Daten und Prozesse in einem System

Unsere flexrules. Engine unterstützt alle Arten von Daten in Ihrem SAP System. Egal ob SAP EWM, SAP WM, SAP PP oder andere Module. Alle Bereiche von SAP und sogar kundenspezifische Entwicklungen oder Erweiterungen von Partnern können eingesetzt werden.

Ständige und automatische Überwachung Ihrer Prozesse

Geschäftsregeln können ausgeführt werden, wann immer Sie möchten. Über eine benutzerfreundliche Scheduler-Oberfläche können Sie Tage, Zeitstempel und Intervalle auswählen. Indem sie ständig und automatisch im Hintergrund ausgeführt werden, werden Ihre Daten jederzeit überwacht.

Vergleichen Sie Berechnungen und KPIs

Ohne Code und in wenigen Sekunden können einfache KPIs berechnet, gespeichert und verglichen werden. Darauf aufbauend können Sie weitere Aktionen auslösen.

Ergreifen Sie sofortige Maßnahmen

Mit Hilfe von vorgefertigten Benachrichtigungselementen und Konnektoren können Aktionen direkt ausgeführt werden, sodass Probleme und Unstimmigkeiten sofort behoben werden. Seien es Benachrichtigungen an Microsoft Teams, Slack und E-Mail, die Ausführung von Webhooks und ABAP-Aufrufen oder die Übergabe an andere Systeme wie Splunk oder PowerBI: Fast alle Szenarien werden unterstützt.

Testen Sie es selbst!

Unterstützende Funktionalitäten Ihrer flexrules.

  • Historisieren Sie alle aktuellen Customizing Einstellungen.
  • Vergleichen Sie aktuelle Einstellungen mit denen von gestern, vergangener Woche und vergangenem Jahr.
  • Erstellen Sie grafische Reports mit BarCharts, Heatmaps und Tabellen für die Ergebnisse der flexrules.
  • Definieren Sie Sicherheitseinstellungen, die besagen, welche Tabellen ausgelesen werden dürfen & wohin Daten geschickt werden.

Erstellen Sie eigenständig neue flexrules.

Modul / BereichAnwendungsbeispielAktion
SAP EWMGibt es zu viele / zu wenige offene Lageraufgaben bei den Kommissionier- Queues?
→ Falls ja, dann schicke eine E-Mail an den Lagerleiter.
Yard ManagementWartet ein LKW bereits zu lange auf eine Einfahrtserlaubnis?
→ Schicke eine Nachricht an den Leitstand, damit dies bearbeitet werden kann.
RoutenzugsteuerungSind fehlerhafte Anhängerschemata gespeichert?
→ Ohne diese Stammdaten können die Routenzüge nicht optimiert werden. Stammdaten werden in SAP angepasst.
FIWurde eine Buchung über Betrag X am Wochenende genehmigt?
→ Logge diese Buchung in Splunk.
SAP MMGab es eine Änderung am Materialstamm währen der Projekteinführung /  Hyper-Care Phase?
→ Falls ja, protokolliere diese Änderung in Slack.
Z-TabellenLeite alle Daten, deren Maximum gruppiert nach Spalte X kleiner als 20% ist, nach PowerBI, damit diese dort genauer untersucht werden.

Weiterführende Informationen

Flyer flexrules.