Stapler­leit­system für SAP

Machen Sie Ihren Gabel­stapler zur Nummer 1 unter den Fahr­zeugen.

Mehr Effizienz für Ihre Intralogistik mit dem Staplerleitsystem für SAP 

Ihre Stapler fahren in Ihrer Logistik auf Sicht oder auf Zuruf? Sie möchten Ihre bestehende Staplerauslastung deutlich steigern und die damit verbundene Materialverfolgung zu 100% gewährleisten? 
 
Mit dem Flexus Staplerleitsystem für SAP minimieren Sie die Leerfahrten in Ihrer Logistik, garantieren die zeitgerechte Produktionsversorgung und erhalten Transparenz über Ihren komplexen Warenfluss. 

Wie funktioniert das Flexus Staplerleitsystem für SAP?

Ihre Fahrten aus unterschiedlichen Quellen (automatische oder manuelle Anlage aus SAP, der Produktion, dem Lager oder dem Versand) werden im zentralen Transportauftragspool gesammelt. Ihre Stapler und mobilen Mitarbeiter werden mit optimierten (wegeminimiert, prioritätengesteuert) Fahraufträgen versorgt. 
 
Die integrierten Algorithmen ermöglichen dabei einen zeitsparenden Einsatz Ihrer Mitarbeiter und Fahrzeuge. Ihre Mitarbeiter können die Fahrten über mobile Flexus Apps per Handheld oder Staplerterminal bearbeiten. Die Nachvollziehbarkeit Ihres Materialflusses im Hintergrund ist dabei durchgehend gewährleistet.

Funktionen für die Optimierung Ihres Staplerleitsystems 

Staplerleitsystem ermöglicht Echtzeit-Navigation

Staplerleitsystem

Echtzeit-Navigation all Ihrer Ressourcen

Wegeoptimierung & Reduzierung der Leerfahrten

Abrechnung mit dem SAP Staplerleitsystem

Staplerleitsystem

Rechnen Sie kostenstellenbezogen ab

Bereichsübergreifende Steuerung möglich

Verwalten mehrerer Standorte mit dem SAP Staplerleitsystem

Staplerleitsystem

Verwalten Sie mehrere Standorte 

Direkte SAP Integration aller Standorte & Transporte

Integration aller Ressourcen im Staplerleitsystem

Staplerleitsystem

Integrieren Sie alle Ressourcen

Stapler, E-Ameise und mobile Mitarbeiter

Übersichtliche Dashboards des Staplerleitsystems

Staplerleitsystem

Nutzen Sie die übersichtlichen Dashboards

Intuitive Auswertungen in Echtzeit

Erweiterungen für das Staplerleitsystem für SAP

Staplerleitsystem

Erweiterungen nach Ihren Wünschen

Flexibel und individuell erweiterbar

So integrieren Sie das Staplerleitsystem in SAP

Sie wollen die Prozesse Ihrer Fertigung optimieren und die Transportstrukturen innerhalb des Lagers effizienter gestalten? Sie wollen den Materialfluss in der Intralogistik transparent gestalten? Mit dem Staplerleitsystem für SAP werden alle Bereiche abgedeckt!

  • Produktionslogistik mit WIP Verwaltung
    • Mit der FLX-WIP Lagerverwaltung ist es Ihnen möglich, Materialien, welche noch nicht im SAP Lager bestandsgeführt werden, platzgenau einzulagern und wieder zu entnehmen. Wir haben damit die komplette Transparenz über Ihre WM-, EWM- und Ihre WIP-Bestände. Das alles integriert im Flexus Transportleitsystem!
  • Logistikzentrum mit mehrstufigen Prozessen
    • Binden Sie halbautomatische Stapler direkt an Ihre Lagerlogistik mit SAP an. Über die standardisierte Schnittstelle werden Ihre halbautomatischen Schmalgangstapler einfach implementiert. Auch ist die Integration wichtiger Anbieter (STILL, Crown, Jungheinrich, etc.) verfügbar. Zudem optimieren Sie die Fahrten ihrer Ressourcen über das FLX-TLS.
  • Anhängerverwaltung direkt in SAP
    • Werden für den Transport in Ihrem Unternehmen Anhänger verwendet, so können Sie diese auch über das FLX-TLS verwalten. Mit dem Behältermanagement ist es Ihnen zusätzlich möglich, Behältertypen zu hinterlegen.

Sie haben individuelle Fragen?

Dann vereinbaren Sie gleich einen Termin mit unseren Experten! Wir beraten Sie gerne zum Thema Staplerleitsysteme.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch mit Ihnen.

Sparen Sie sich bis zu 35% an laufenden Kosten!

  • Erhöhen Sie die Auslastung und Effizienz Ihrer Staplerflotte (zwischen 15 – 35 %)
  • Minimieren Sie Leerfahrten und Suchzeiten auf ein Minimum
  • Helfen Sie Ihren Mitarbeitern durch einfache und intuitiv zu bedienende Dialoge und eine hohe Usability
  • Einsatz zur Steuerung und Optimierung von Lager, Versand und Produktion (Berücksichtigung aller Fahrten)
  • Steuern Sie Logistikcenter und Versandzentren mit Anbindung von AKL / SGL (Automatisches Kleinteilelager, Schmalgangstapler)
  • Berücksichtigen Sie Anhänger, Routenzüge und die Supermarktversorgung
  • Integrieren Sie Ihre Prozesse direkt in SAP ERP und SAP S/4HANA (keine Middleware oder externen Schnittstellen notwendig)

PERSONALKOSTEN

SUCHZEITEN & LEERLAUFZEITEN

FIXKOSTEN (STAPLER, USW.)

Die SAP-Lösung im Einsatz – Überzeugen Sie sich selbst!

Daimler setzt auf
Intralogistikplattform von Flexus

Einsatz des Flexus Leitsystems als zentrale Intralogistikplattform für die Steuerung von Stapler, Routenzügen und Fahrerlosen Transportsystemen bei der Daimler AG.

Flexus Transportleitsystem bei ZF Friedrichshafen

Einsatz des Flexus Staplerleitsystems bei der ZF Friedrichshafen AG als Materialleitsystem in der Produktionslogistik  (Push-/Pull-Prinzip in der Materialanforderung) & der erweiterten Bestandsführung (SAP WM + WIP-Add-On)

Wichtige Fragen zum Staplerleitsystem

Mittels des Optimierungskerns. Dieser sorgt dafür, dass Ihre nach Prioritäten gesteuerten Fahraufträge im Fahrauftragspool den jeweiligen Fahrzeugen zugewiesen werden. Die Berechnung erfolgt anhand verschiedenster Prioritäten, die Sie individuell bestimmen können (z. B. Wartezeit, Fälligkeit, Leerfahrt, etc.).

Es können alle SAP Module und Non-SAP-Module für Lager, Produktion, Versand und Organisationsfahrten angebunden werden.

Mit dem Staplerleitsystem ist es möglich, Materialien, welche noch nicht im SAP® Lager bestandsgeführt werden, platzgenau einzulagern und wieder zu entnehmen. Ein genaues Tracking dieser Ihrer Behälter oder Materialien ist ebenso möglich.

Das Flexus Leitsystem funktioniert von der Basis her auch ohne Ortungstechnologien, da über das grafische Planungstool Entfernungen, Auf- und Abgabepunkte bekannt sind. Ortungstechnologien wie Laserortung oder UWB-Funkortung sind in das System bereits als Standard integriert und je nach Kundenprojekt einsetzbar.

Über standardisierte Schnittstellen werden Ihre halbautomatischen Schmalgangstapler einfach implementiert. Integrationen zu den wichtigen Anbietern (STILL, Crown, Jungheinrich, etc.) sind bereits verfügbar und direkt einsetzbar.

Die Fahrauftragserstellung ist in den SAP Modulen (z. B. Versorgung der Produktion) integriert. Daher sind auch mehrstufige Transporte beispielsweise zwischen Routenzügen und Staplern möglich. Ihre Fahraufträge können automatisiert z. B. aus Fertigungsauftragsdaten erstellt oder über den Flexus Werkerdialog manuell angelegt werden.

Die Komponenten des Staplerleitsystem für SAP ermöglichen die einfache Einführung und Administration des Systems. Physische Änderungen von Wegstrecken, neue Transportressourcen oder Roll-Outs auf weitere Standorte innerhalb Ihres Konzerns sind durch die vorhandenen Tools einfach durchführbar.

Es werden zu keiner Zeit personenbezogene Daten gespeichert. Unsere Auswertungen beziehen sich immer auf das entsprechende Gerät oder die Ressource, die optimiert wird.

Die durchschnittlichen ROI-Zeiten liefen je nach Umfang der Lösung zwischen 6-18 Monaten.

Das Staplerleitsystem wurde seitens SAP für S/4 HANA zertifiziert. Was bedeutet das für Sie? Unsere Lösung entspricht den hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards von SAP und kann nahtlos in bestehende SAP Systeme eingebunden und neueste Technologien verwendet werden.

Alle Fragen beantwortet?

Starten Sie heute noch durch mit der Optimierung Ihrer Intralogistik!

Noch nicht genug? Erweitern Sie Ihr Staplerleitsystem mit diesen SAP Modulen!

Sie haben individuelle Anforderungen durch feste Betriebsabläufe oder Regulierungen Ihrer Branche? Mit den zahlreichen Erweiterungen des Staplerleitsystems haben Sie die Möglichkeit, unsere Lösung von einem einfachen Staplerrufsystem bis zu einem komplexen Transportleitsystem einzusetzen. Steuern Sie nicht nur Stapler, sondern auch Routenzüge oder fahrerlose Transportfahrzeuge mit Flexus!

Informieren Sie sich noch heute über die Potenziale, die unsere Lösung für Sie bereithält!

Aktuelle Einblicke & Wissenswertes

  • Flexus Yard Management und Transportleitsystem aus einer Hand

    Flexus Yard Management und Transportleitsystem zukünftig aus einer Hand

    Für eine moderne Intralogistik werden integrierte Prozesse immer wichtiger. Ein weiterer Baustein hierfür ist die neue Schnittstelle des Flexus Transportleitsystems (FLX-TLS) in Verbindung mit dem Flexus Yard Management…

    Mehr lesen

  • Forschungsprojekt Twintrasys

    Forschungsprojekt TwInTraSys zum 07.10.2021 gestartet

    Innerbetriebliche Transportsysteme sind ein wesentlicher Bestandteil der Intralogistik. Aufgrund unterschiedlicher alternativer Transportmittel und -wege sowie einer Vielzahl an Wechselwirkungen mit vor- und nachgelagerten Prozessen, wie z. B. Lager-,…

    Mehr lesen

  • Transportleitsystem für SAP EWM

    Transportleitsystem für SAP EWM

    Effiziente Materialflusssteuerung & Bestandstracking mit SAP EWM SAP blickt auf eine lange Historie der Warenbewegung und Bestandsverwaltung zurück. Angefangen von der einfachen Lagerortverwaltung in MM über die erste…

    Mehr lesen